Kontakt 17.04.2024 Impressum
  |  

Thermopanzer

Fassadenschutz in Form von Hauskosmetik reicht bei den heutigen Anforderungen an die Modernisierung kaum noch aus. Entscheidend ist vielmehr die nachträgliche Verbesserung der Wärmedämmung.
Der Thermopanzer ist eine doppelschichtige Verbundplatte aus rein mineralischen Grundstoffen: dem YTONG-Stein und einem Mineralfaser-Dämmstoff.
Dieses Verbundsystem garantiert die Vorteile beider Werkstoffe. Er ist atmungsaktiv, wohngesund und nicht brennbar. Er bietet zur hervorragenden Wärmedämmung für die Außenwand auch einen guten Schallschutz.
Er eignet sich deshalb hervorragend zur Fassadenrenovierung. Der Thermopanzer kann an jede Außenwand angebracht werden, sofern der Untergrund eben und tragfähig ist.
Unebenheiten von über 1 cm sollten vor Beginn der Arbeiten ausgebessert werden. Regenfallrohre, Blitzableiter, Fensterläden und ähnliches, sind vorher abzumontieren.

Achtung:
Durch den Thermopanzer wird die Außenwand um ca 9,5 cm dicker. Die Fensterbänke müssen daher auf alle Fälle erneuert werden. Sie sollten für eine problemlose Entwässerung ca 2 bis 3 cm über die neue Fassade hinausragen.

Praxis, siehe:

Fassadenrenovierung

Der Thermopanzer wird stets im Systempaket geliefert, das aus folgenden Teilen besteht: