Kontakt 5.12.2023 Impressum
  |  

Sockel

Damit die Spuren von schmutzigem Spritzwasser nicht ganz so unangenehm auffallen, wird der Sockel eines jeden Hauses meist in einem dunklen Farbton gestrichen. Nun gefallen diese dunklen Streifen aber nicht jedem Bauherrn, da er auch den Sockel gerne in der gleichen Farbe hätte wie die übrige Fassade.
Gerade bei einem hell angelegten Sockel muß zur Vermeidung von Verunreinigungen die Spritzwassergefahr reduziert werden. Dies erreicht man am einfachsten durch eine Lage Kieselsteine (Körnung 32 oder größer), die auf der Geländeoberfläche im Sockelbereich verteilt werden. So können keine Bodenpartikel an die Hauswand gelangen und Spritzwasser kann ungehindert im Boden versickern.