Kontakt 23.06.2024 Impressum
  |  

Mörtel

Der Mörtel bildet die Verbindung und Elastizität der Mauersteine miteinander. Durch die Zugabe von Zusatzmitteln können die Mörteleigenschaften verändert werden.
Der Zuschlag bildet das feste Gerüst des Mörtels. In allen Mörteln, die Kalk und/oder Zement enthalten, dient Sand als Magerungsmittel, da diese Bindemittel für sich alleine zu stark schwinden würden. Wenn der Bindemittelleim die Zuschlagskörner nur mit einer dünnen Schicht umgibt, schwindet der Mörtel nicht mehr als zulässig. Genauso wichtig wie beim Beton ist das Mischungsverhältnis der einzelnen Zusatzstoffe. Mörtel wird im Regelfall aus Wasser, Sand und Zement hergestellt.

Mörtel wird in 3 Kategorien unterteilt: